Info YCN zu Corona

Moin zusammen,

die Corona-Ausnahmesituation trifft natürlich auch den YCN und wir müssen die beiden Termine zum Arbeitsdienst im April leider absagen.

Wir werden mit Ersatzterminen in der laufenden Saison sinnvolle Aufgaben aus dem Gebiet „Mein Verein soll schöner werden“ anbieten.  

Zu den fehlenden Arbeitsstunden zum Saisonstart kommt erschwerend hinzu, dass es nicht sicher ist, ob ausstehende Arbeiten an der Steganlage durch Zulieferer fristgerecht ausgeführt werden können.

Dadurch ist die Steganlage noch nicht in einem betriebsbereiten Zustand.

Entsprechend des Erlasses vom Land Niedersachsen und der Allgemeinverfügung vom Landkreis Aurich wird der Hafen offiziell erst zum 19. April geöffnet werden.

Und es werden entsprechend auch keine Vereinsveranstaltungen stattfinden.

Vor der offiziellen Eröffnung wird das Büro vom Hafenwart nicht besetzt sein.

Das Restaurant „Essen & Meer“ im Clubhaus hat übrigens bereits geschlossen.

Ebenfalls ist es bis mind. 18. April nicht gestattet – ohne ersten Wohnsitz auf einer Insel –  diese mit dem Boot anzulaufen.

Sollte dies aus besonderen Gründen nötig sein, wird seitens der offiziellen Behörden eine vorherige Kontaktaufnahme empfohlen, z.B. per UKW.

Unsere Hafenkommission arbeitet mit Hochdruck (und in Corona-Hygienevorsoge-konformer Art und Weise) an der gesamten Infrastruktur vom Hafen.

Wir werden Euch informieren, sobald der Hafen theoretisch „klar“ gemeldet ist.

Bis zur oben genannten offiziellen Eröffnung werden sich wahrscheinlich noch einige Neuigkeiten ergeben.

Warten wir es ab – wir informieren bei Neuigkeiten!

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Ley Fahrwasser eingezogen, Greetsieler Legde Fahrtrichtung geändert

Die Tonnen des Ley Fahrwassers sind eingezogen. Die grünen Tonnen der Greetsieler Legde werden ab der 13. KW gegen rote Tonnen ausgetauscht. Gleichzeitig wird die Betonnungsrichtung „von West nach Ost“ in „von Norden nach Süden“ geändert. D. h., die roten Tonnen lässt man auf der gleichen Seite liegen wie in der letzten Saison die grünen Tonnen. Näheres siehe BfS (P) 15/20 des WSA Ems-Nordsee (vormals WSA EMden). 

Absegeln – Juist 2019

Am 21.09.2019 fand unser diesjähriges Absegeln bei traumhaftem Wetter zur Insel Juist statt.

Ein Großteil der teilnehmenden Boote fuhr in einer tollen Geschwaderfahrt gemeinsam von Norddeich nach Juist.

Hier durften wir abends in der Halle Ost des SK Juist unser Absegeln/Abbrummen bei Gegrilltem und Getränken mit einem tollen Fest beenden.

Am Sonntagmorgen gab es  bei schönstem Wetter an Scholles Büdchen ein gemeinsames Frühstück mit frischen Brötchen.

Es war ein sehr gelungenes Wochenende.