--- Abschippern am Samstag, 23. September 2017 12:00 Uhr --- --- --- ---

   

Unser Sportboothafen bietet sich an für erholsame Wattenfahrten, Angeltouren und ausgedehnte Hochseetörns. Die Ostfriesischen Inseln und die Häfen zwischen Ems und Jadebusen, Helgoland, die Westfriesischen Inseln, Dänemark und die Niederlande sind beliebte Ziele für Tages,- Wochenend- und Urlaubsfahrten.

Alles was Yachties so brauchen, finden Sie in unmittelbarer Nähe des Hafens. Verkehrsmäßig ist Norddeich gut zu erreichen. Mit dem Auto über die Autobahn und gut ausgebauten Bundesstraßen. Ihr Fahrzeug können Sie auf dem, zum Hafen gehörenden Parkplatz, abstellen. Mit der Bahn gelangen Sie bis fast direkt zum Yachthafen (der Bahnhof Norddeich Mole ist ca. 10 Gehminuten entfernt).

Der Hafen wird in der Regel jährlich "gebaggert" um eine gute Erreichbarkeit zu gewährleisten.

Hafenplan

 

Die Aufnahmen wurden uns freundlicherweise von Thilko Cullmann, Fa. OMG Aurich zur Verfügung gestellt.


Um den Hafen kostengünstiger auf Tiefe halten zu können, wurde 2007/2008 die Steganlage umgebaut.
seekrabbe.jpgDie Pfahlreihen rechts und links vom Hauptsteg verlaufen jetzt in einer Linie, sodass nach Ausschwimmen der Stege auch größere Bagger, wie zum Beispiel der Hopperbagger "Seekrabbe", gut in unserem Hafen manövrieren kann. 

   

Anzeigen

Malerservice Lohmann

Yamotec

Logo-jungenkrueger

Ennen Bootstransporte

Frisia Yachtservice

Delllack

   
© Yacht-Club Norden e.V.